BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Informationsveranstaltung am 22.11.2015 in Steinhausen/Rottum

Info-Tag am 22. Nov. 2015 in Steinhausen a.d. Rottum

von 13.00 – 17.00 Uhr im und um’s Mäxle

Zum Thema: „Wasser – das Nahrungsmittel Nr. 1

schützenswert, lebensnotwendig

für Mensch, Tier und Pflanze!

Wir wollen die Gelegenheit bieten, sich zu informieren und sich auszutauschen als Gemeinde, die betroffen ist von 3 D-Messungen und Sprengungen, von denen niemand genau sagen kann, was danach mit den Ergebnissen passiert.

Folgende Referenten stehen mit Kurzvorträgen, Info-Tischen und Diskussion zur Verfügung:

- Vortrag über die Wichtigkeit einer guten Trinkwasserqualität

arbeitet als selbständiger Biologe für BUND und Landesnaturschutzverband BW und war schon bei ähnlichen Messungen ökologischer Begleiter – steht für Fragen zur Verfügung.

anschließend:

sie stellt ihr Projekt „Wasserhüterinnen“ vor.

Außerdem gibt es einen Büchertisch und einen sehenswerten Film zum Thema Wasser.

Der Erlös der Veranstaltung wird verwendet für das Aufstellen einer

Wasserhüterin – Holzskulptur – beim Grillplatz an der Rottum:.

Kaffee, Kuchen,

Suppe, Rührei mit Brot vom Schwedenfeuer – im Freien –

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Interessengemeinschaft

„Gesundes Wasser“

Steinhausen a.d. Rottum

Quelle: http://pfullendorf.bund.net/themen_und_projekte/fracking/seismische_untersuchungen_bei_tannheim_und_engelsberg/informationen_zum_global_frackdown_am_22112015_in_steinhausenrottum/