Moore - Bedrohte Kleinode unserer Landschaft

Die Ausstellung in der Stadtbücherei Pfullendorf ist bis zum 6. Juni 2013 zu sehen.

Am 29.4.13 um 19:30 Uhr ist die Ausstellungseröffnung mit Vortrag in der Stadtbücherei in Pfullendorf. Eine Einführung in die Thematik gibt Rita Strieckmann, Biologin und Regionalgeschäftsführerin des BUND Regionalverband Bodensee Oberschwaben.

Im Bodenseeraum, im Alpenrheintal und in Oberschwaben sind noch einzigartige Moore sowie Feuchtgebiete auf Moorböden erhalten. In einem grenzüberschreitenden Projekt arbeiten amtlicher Naturschutz, private Verbände und Naturschutz-Stiftungen eng zusammen und führen mit Aktionen Kinder und Erwachsene an die Natur heran und wecken Verständnis für die Moore. Link zum nachhaltigen Moormanagement.

Foto: H. Brandt


Sie möchten gern Kontakt mit uns aufnehmen?

BUND-Geschäftsstelle
Rossmarktgasse 4

88630 Pfullendorf

Tel. 07552/91091

Öffnungszeiten:
noch unklar,
demnächst mehr

 

 

Spenden sie für den regionalen Naturschutz

Unterstützen sie die Arbeit des BUND Pfullendorf mit ihrer Spende.

Ihr Geld wird damit garantiert für Projekte in ihrem unmittelbaren Pfullendorfer Umfeld eingesetzt.

Spenden sie auf unser Spendenkonto.

Oder werden sie Fördermitglied.

Wir bedanken uns für ihre Unterstützung.

Ihre Spende hilft.

Suche