Neues vom geplanten 1000-Kühe-Stall in Ostrach-Hahnennest

Schon länger  läuft das vorgeschriebene, aber leider nicht öffentliche Verfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz BImSchG beim Landratsamt Sigmaringen.

Wie geht es weiter?

Sobald eine BImSchG-Genehmigung etwa Mitte bis Ende Januar 2019 vorliegt, kann der BUND weitere rechtliche Schritte unternehmen, dafür sammeln wir Spenden. Bitte spenden Sie auf unser Konto mit dem Hinweis "Kuhstall" auf folgendes Konto:
BUND Pfullendorf
Volksbank Pfullendorf
IBAN: DE 62 6909 1600 0000 8048 00
BIC: GENODE61PFD

Bis 200 Euro genügt die Überweisung als Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung. Für höhere Spenden erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung, bitte dann Ihre Adresse angeben.

Was läuft noch?
Das "Aktionsbündnis gegen den 1000-Kühestall Ostrach" hat im September 2017 eine Petition beim Landtag in Stuttgart eingereicht. Die Petition wurde leider am 13.12.2018 abgelehnt.
Ein schwarzer Tag für den Tierschutz und für die Gesundheit der Menschen. Hier einige Links dazu: Pressemitteilung,  Satiresenf, Schwäbische Zeitung, Südkurier.



Sie möchten gern Kontakt mit uns aufnehmen?

BUND-Geschäftsstelle
Rossmarktgasse 4

88630 Pfullendorf

Tel. 07552/91091

Öffnungszeiten in den Sommerferien:
am 8.8., 15.8., 29.8., 5.9.:
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr 

Ihre Spende hilft.

Suche